Tania Blixen erzählt

Langeweile schöner machen. Mit Zeichnungen.

Veröffentlicht am: 3. November 2016

„Afrika – Dunkel lockende Welt“ ist der deutsche Titel des Buches von Tania Blixen, das spätestens mit der tränentreibenden Verfilmung „Out of Africa“ weltbekannt geworden sein dürfte. In den Händen hielt ich eine Ausgabe von 1986, erschienen im Schweizer Manesse Verlag: Leineneinband, Lesebändchen, etwa 9 x 15 cm groß, knapp 480 Seiten – und sturzlangweilig. Weiterlesen

Alles umkehren. Das haben wir gern.

Veröffentlicht am: 14. Februar 2016

Im Vorwort unseres aktuellen Katalogs erzählt Guido Neuland ja davon, dass es darauf ankäme, gewohnte Dinge mal ganz anders anzugehen und neu zu denken, eben „thinking out of the box“ zu praktizieren. Wie um das zu beweisen, gibt’s im aktuellen Sortiment dann auch einige total neue und „andersrumme“ Sachen. Zum Beispiel weiße Marker und dazu schwarzes Papier.

Weiterlesen

Ideenkatalog-Ideen: Der große Neuland 2016

Veröffentlicht am: 18. Januar 2016

So, der Katalog ist beim Drucker! Prima. Wieder mal sind alle erleichtert, dass es auch diesmal wieder geklappt hat, das gesamte Sortiment von Neuland auf etwa 150 Seiten möglichst sympathisch und leserfreundlich unterzubringen. Und wieder mal war aller Anfang schwer. Der Superhelden-Katalog von 2015 hatte nämlich jede Menge Lob und Aufmerksamkeit bekommen und wir fragten uns nun, Weiterlesen

Einladung in die größte Galerie der Welt

Veröffentlicht am: 9. Februar 2015

Ausnahmsweise, nur ausnahmsweise sehen wir mal darüber hinweg, dass Social Networks wie facebook Unternehmen sind, die mit den Daten ihrer Mitglieder Geld verdienen. Anders betrachtet, gibt uns nämlich jedes Social Network auch die Chance, all das der Welt zu zeigen, worauf wir besonders stolz sind. Und in dieser Galerie müssen es ja nicht nur Kätzchenbilder oder Selfies sein. Wie wäre es, zum Beispiel, mit Kunst? Weiterlesen

Alles in Handarbeit: Fingerfarbig zeichnen auf dem Tablet

Veröffentlicht am: 13. März 2014

Das Angebot ist riesig: Unter den (gefühlt) Millionen von Apps fürs iPad – und ähnlich für andere Tablets – finden sich auch jede Menge Programme zum Gestalten von Bildern.
Sortieren wir die Foto-Bearbeitungs-Softwares mal aus, von denen viele überflüssig, einige witzig und manche wirklich nützlich sind – dann bleibt immer noch eine kaum überschaubare Zahl von Apps, die versprechen, dass man mit ihnen wirklich zeichnen könne. Weiterlesen