Bullet Journaling – Mehr als nur ein Hobby

Veröffentlicht am: 12. Juni 2019

„Track the Past, Order the Present, Design the Future”

Mit ihrer Methode des Bullet Journaling trifft Ryder Carroll genau den Nerv der Zeit und bringt das Old School Tagebuch wieder zurück in unser Leben. Neu interpretiert wird es zu einem hippen Lifestyle gemacht. Weiterlesen

Es weihnachtet sehr. Bei manchen sehr sehr.

Veröffentlicht am: 13. Dezember 2018

Und da sind alle in den Festvorbereitungen. Zu den ganz schwierigen Sachen gehört für uns (und jedes Unternehmen) ja immer die Karte. Was soll sie erzählen? Wer war brav und kriegt eine? Und vor allem: Was kommt für ein Bild drauf?  Für uns als vergleichsweise kleiner Versender ist das schon ein bisschen kompliziert. Aber es gibt Weiterlesen

Bitte notieren: Schön ist, was wir draus machen.

Veröffentlicht am: 5. Dezember 2018

Die Verwirrung beginnt ja schon mit der Frage, wie man das nennt, was viele von uns tun: Sketchnotes machen? Ein Bulletjournal* führen? Ins Tagebuch zeichnen? Listen scribbeln? Jeden Tag verhübschen? Der eine nennt es so, die nächste nennt es anders – gemeinsam ist allen, dass sie mit viel Freude Dinge in Bücher bringen. Und das kommt so:
Weiterlesen

Je kleiner der Marker, desto mehr zeichnen wir beim Lettering

Veröffentlicht am: 24. Mai 2018

Das sagt Heather, während sie ganz schnell und sicher mit der Outliner Rundspitze dekorativ „Neuland“ aufs Blatt schreibt, also in diesem Fall malt.
„Es ist natürlich viel langsamer, verglichen mit dem Schreiben der Buchstaben, z.B. mit dem NumberOne oder dem BigOne.“, fährt sie fort, während sie zum SketchOne greift und auch damit einige Buchstaben malt.

Weiterlesen