Color Combos, Lettering Styles, AcrylicOne für Graphic Recording – Miniworkshops als Inspirationsquelle

Veröffentlicht am: 14. August 2018

Während der EuViz®2018 gab es drei inspirierende Mini-Workshops unserer Ambassadors:

Brandy Agerbeck – Using Color Combos, Heather Martinez – 5 Letteringstyles in 5 Minutes, Renatta P.Algalarrondo – Using AcrylicOnes for Graphic Recording.

Weiterlesen

Euviz 2018 oder Markerparadies in Dänemark

Veröffentlicht am: 10. August 2018

Kaum zu glauben, die EuViz 2018 ist schon wieder vorbei. 180 Visual Practitioner aus allen Teilen der Welt hatten sich dort versammelt, um voneinander und miteinander zu lernen.

Mittendrin ein echter Neuland-Shop. Aufgebaut wie ein echter Späti (Spätkauf in Berlin), Markerhalle statt Trinkhalle oder ganz einfach ein Markerkiosk, in dem man sich jeden Tag neu mit Materialien versorgen konnte. Mancher kam gar jeden Tag, um wirklich sicher zu stellen, dass kein Markerwunsch offen blieb. Also echte #Markerliebe

Weiterlesen

Visualisierer treffen, Lernen & Wachsen, Wissen teilen, Großzügigkeit, Location – Kurz: 5 gute Gründe für die EuViz 2018

Veröffentlicht am: 11. Juni 2018

Die EuViz ist DIE Konferenz für alle Visualisierer, Visual Practitioner … Visual Dings.

Kurz: Für alle, die mit Bildern und Markern und Menschen arbeiten.
Die beiden Organisatorinnen der diesjährigen Konferenz nennen uns hier in einem kurzen Interview fünf wirklich gute Gründe, die Konferenz in diesem Jahr zu besuchen.

Weiterlesen

Vorbildlich vorbereitet: Charles Dickens und sein Stehpult

Veröffentlicht am: 14. Februar 2016

Regelmäßig zur Weihnachtszeit bekommen wir fast zu jeder Tages- und Nachtzeit eine der etwa 30 Verfilmungen der berühmten Weihnachtsgeschichte zu sehen. Dabei hat Charles Dickens (1812-1870) durchaus mehr (und durchaus bessere) Bücher geschrieben. Das wissen auch die meisten. Was aber kaum einer weiß: Möbeldesigner war er auch.  Und das kam so: Weiterlesen

240 Menschen, drei Tage, einzigartig: EuViz2014

Veröffentlicht am: 4. August 2014

Neun Punkte mit vier Linien verbinden. (Geht das?)

Vor über 50 Jahren, 1963, stellte der Neuro-Wissenschaftler Martin Scherer das Neun-Punkte-Problem vor, bei dem es darum ging, neun zu einem Quadrat angeordnete Punkte mit vier vier Linien in einem Zug zu verbinden. Diese Aufgabe lässt sich nur lösen, wenn man über das durch die Punkte beschriebene Quadrat hinaus denkt.
Und das führt deutlich weiter als zur Lösung scheinbar banaler Bilder-Rätsel…. Weiterlesen

Flipcharts zum Ausflippen. Oder Ideen auf Augenhöhe.

Veröffentlicht am: 10. Juli 2014

Wer je an einem Flipchart geschrieben oder gezeichnet hat, kennt das – jedenfalls, wenn es eins dieser „ganz normalen“ Flipcharts ist, wie sie leider, leider immer noch weit verbreitet sind: Zuerst nämlich muss es aufgestellt werden. Nur mal angenommen, es ist nicht so schwer und sperrig, dass Sie es sowieso kaum transportieren können, müssen Sie erst einmal jedes der drei Beine so in der Höhe verstellen, dass Sie später gut arbeiten können. Weiterlesen