Lebewohl, Kapstadt – hoffentlich bis bald!

Veröffentlicht am: 23. Mai 2019

In einer Stadt, in der die Kluft zwischen „arm“ und „reich“ kaum größer sein könnte, besuchte Mona drei Monate lang Schulen und Organisationen, um den Menschen in Kapstadt zu zeigen, was Visualisierung möglich macht.

 

Bei ihrer Reise durch die Stadt, veranstaltete sie Open Street Sessions und trainierte im Zirkus für das AfricaBurn Festival. So lernte Mona die unterschiedlichsten Menschen kennen, tauschte Erfahrungen aus und dokumentierte dabei visuell, welche Träume sie haben. Und die sind ähnlicher als erwartet. Weiterlesen

Besser verstehen und verstanden werden – Schüler visualisieren in der Schule?

Veröffentlicht am: 20. August 2018

Handgezeichnetes steht in Business und Workshop aktuell hoch im Kurs

Hier gilt sowohl für Lehrende und Lernende, dass kleine Zeichnungen den Lernprozess positiv beeinflussen. Graphic Recordings begleiten Gruppenprozesse und Veranstaltungen, mit Sketchnotes halten die Lernenden jeder für sich die eigenen Erkenntnisse fest.

Weiterlesen