IFVP 2019

Veröffentlicht am: 8. August 2019

180 Teilnehmer, 25 Länder, 5 Kontinente, 18 Sprachen – und das alles auf einem Campus. Damit ist die 24. IFVP übrigens die erste Konferenz, die auf dem Gelände einer Universität stattfindet, und zwar an der Montclair State University. Praktisch, denn die Studenten sind über den Sommer ausgeflogen und so hatten die Teilnehmer dieses Jahr die Möglichkeit, direkt vor Ort zu übernachten. Ob das International Forum of Visual Practitioners dabei genauso aufregend war wie in den vergangenen Jahren, erfährst du natürlich bei uns.

 

 

Wir könnten es uns natürlich ganz leicht machen und einfach schreiben „ja, es war genauso aufregend, was denn sonst?“, aber wir möchten ja möglichst viele Eindrücke in Bildern wiedergeben, damit ihr euch das besser vorstellen könnt. Die Location haben wir ja schon abgehakt, die war top. Was darf bei solch einem Event denn auch nicht fehlen? Die Menschen, genau. Wir haben wieder ganz tolle Leute an unserem Stand kennengelernt. Und darüber freuen wir uns immer besonders, denn umso mehr Besuch, desto mehr konstruktiver Austausch und gute Laune. Und dann waren da ja noch die Redner. Neben drei sehr informativen Beiträgen zu den Themen Facilitation, Craftmanship und Leadership, gab es außerdem das sogenannte Business Panel of Our Peers. Da waren gleich acht hochkarätige Redner auf einmal auf der Bühne und haben sich zum Thema Business ausgetauscht. Also da ist wirklich jeder auf seine Kosten gekommen.

 

 

 

Doch die IFVP ist nicht umsonst so beliebt und hat natürlich noch mehr geboten. Auch dieses Jahr gab es wieder zahlreiche Workshops von bekannten Persönlichkeiten zu den vier oben genannten Hauptthemen. Und da ein paar dieser besagten Persönlichkeiten zufällig auch Neuland Ambassador® sind, konnten wir sie sogar für unsere Mini Workshops gewinnen. Diese fanden direkt bei uns am „Neuland Store“ statt und so hatten die Teilnehmer auch gleich alle Materialien zur Verfügung, die sie brauchten. Selbstverständlich haben wir uns vor dem Event lange überlegt, was wir alles mit über den großen Teich nehmen. Eine gesunde Mischung aus Neuheiten und vertrauten Favorites sollte es sein. Der TwinOne, die Orbits und Hexits, aber auch Estatics und verschiedene Marker durften dabei nicht fehlen. Und damit keiner auf dem Trockenen sitzen muss, hatten wir freilich auch genug Nachfülltinte im Gepäck. Aber mit einem Produkt hat zweifelsohne keiner gerechnet. Denn das neue myWorkBoard hatten wir weder angekündigt, noch war es vor der IFVP in unserem Online-Shop zu finden. Die Überraschung ist uns also gelungen und bei Sam Bradd konnten die Workshop-Teilnehmer das gute Stück gleich testen.

 

 

 

Mini Workshops, Mega Erfolg

Zugegeben, wir haben schon einen richtig guten Start hingelegt, als unsere Zwillings-Ambassadors Renatta Algalarrondo und Donatella Pastorino am zweiten Tag der IFVP unseren neuen Zwillingsmarker vorgestellt haben … und das gleich zweimal. Ja, man merkt schon, wir sind richtig kreativ, wenn es um den Neuland TwinOne® geht. Aber nun SPAß beiseite und zurück zum Thema: Der Workshop „Marker SPA“ bestand praktisch aus zwei Teilen. Huch, jetzt ist es uns schon wieder rausgerutscht. Aber hier endet die Zufallskette auch schon, denn während es im ersten Zwillings-Workshop ums Lagern, Nachfüllen und Reinigen ging, befassten wir uns im zweiten Workshop mit dem Thema Reisen. Jetzt mag sich der ein oder andere fragen, warum wir das nicht auch durch die magische Zahl des zweiten Tages geteilt haben, aber man muss es ja nicht übertreiben, oder?

 

 

 

Damit sich das Ganze die Waage hält, fassen wir nun die nächsten beiden Workshop-Tage auch in einem Absatz zusammen. Obwohl, oder vielleicht gerade weil Renatta und Donatella so gut vorgelegt haben, hat unser Filippo Buzzini nochmal ordentlich nachgelegt und in gerade einmal 20 Minuten vier kreative Möglichkeiten gezeigt, wie man seine Überschriften richtig cool aufpeppen kann, unter anderem mit dem AcrylicOne und dem Neuland ChalkOne®. Letzteren hat er dann gleich an Sam Bradd weitergegeben. Denn der hat am Freitag noch einen drauf gelegt und ein paar richtig hilfreiche Hacks mit uns geteilt, wie man seine Produktivität steigern kann. Natürlich ist uns klar, dass ihr spätestens jetzt etwas enttäuscht seid, wenn ihr es dieses Jahr nicht zur IFVP geschafft habt. Aber wir haben euch nicht vergessen! Wir haben jeden Workshop gefilmt und laden euch die Videos demnächst hoch. Also, behaltet unsere Social-Media-Kanäle im Auge, dann verpasst ihr garantiert nichts mehr!