Austauschen + Dazulernen + Vernetzen = Besseres Moderieren

Veröffentlicht am: 11. Oktober 2017

Auf diese einfache Formel könnte man den Moderatoren-Kongress bringen, der Ende September 2017 in Beilngries im Altmühltal stattfand. Er wurde vom Unternehmen Moderatio in Verbindung mit dessen 30jährigem Firmenjubiläum veranstaltet.

Und im Kern ging es immer wieder um die Frage: Wie geht Kommunizieren? Und wenn wir einen Schritt weiter gehen: wie geht dann richtiges Moderieren und Vermitteln, vor allem in Business und Job?

 

Viele Moderationstechniken wurden vorgestellt, allen voran Methoden zum Finden kreativer Lösungen. Ebenso wichtig war die Mediation – also Konfliktlösung – im Unternehmen, aber auch Entscheidungstechniken und die Moderation zu Prozess- und Strategieoptimierung waren Themen der beiden Tage. Um die vielen vorgestellten Methoden sichtbar zu machen, halfen unsere Produkte.

 

 

Mit ihrer Hilfe erstellten Sprecher und Zuhörer gemeinsam ihre Kongressprotokolle, und Kerninformationen wurden im Wortsinn anschaulich. Für viele Teilnehmer war diese Art der Darstellung durchaus eine Anregung, auf der nächsten, eigenen Veranstaltung auch mit den Mitteln des Graphic Recording zu arbeiten.

Neuland und Moderatio kooperieren übrigens bereits seit vielen Jahren erfolgreich. Deshalb hatten wir im Jubiläumsjahr besonders viel Freude daran, auf dem Kongress beliebte Neuland-Produkte zu verlosen.
(Ganz nebenbei von hier aus noch einmal: Glückwunsch allen Gewinnern! Und natürlich noch ein nachträglicher Glückwunsch an Moderatio zum 30. Geburtstag!)

 

 

Laut Moderatio war es ein erfolgreicher Kongress – weshalb er dann auch in 2019 wiederholt werden soll. Und schon jetzt ist klar, Neuland ist wieder mit von der Partie, und zwar da, wo es drauf ankommt: auf den Flipcharts.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Ein Kommentar zu “Austauschen + Dazulernen + Vernetzen = Besseres Moderieren

  1. Ja, der Kongress war erfolgreich und rundum gelungen – es war mir eine Freude ihn grafisch festzuhalten und ich freue mich schon auf das nächste Mal in 2019!

    Und weil ich immer wieder gefragt werde, welche Produkte ich verwende: Auf diesen Bildern kamen der Outliner mit Keilspitze sowie farbige Artmarker und BigOnes zum Einsatz 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.