Es war gegen Ende des Jahres 2012, als wir die Anfrage erhielten, eine Aktion für Nachhaltigkeit in Australien zu unterstützen. Da es hier um ein Visualisierungsprojekt ging, bei dem unsere Marker zum Einsatz kommen sollten, war die Entscheidung einfach.

So schafften es unsere Marker auf den langen Weg nach Melbourne, wo sie beim Sustainable Living Festival vom 15. – 17. Februar die Ideen der Melbourner Bürger auf eine Wand bringen sollten.

wyn5

Die Aktion wurde vor Ort von Graphic Faciliator Wyn Wilson (Los Angeles), Graphic Recorder Jessamy Gee (Melbourne), Designerin und Inhaberin von EcoLogical Art Kerri Ainsworth (Sydney) und dem Videofilmer Dan Ryan (Melbourne) durchgeführt. Letzterem ist auch das Video zu verdanken, dass die „Living Knowledge Wall“ und zahlreiche Neuland Marker im Einsatz zeigt.

 

Mitmalen erwünscht

wyn4

Gemeinsam mit den Besuchern brainstormten sie über Ideen für ein nachhaltiges Leben und gestalteten die lebende Wand des Wissens – die ausschließlich mit Hilfe von nachhaltigen Materialien und (Schreib-)Werkzeugen entstand.

wyn1

Eine tolle Idee, die viel Zuspruch fang und Besucher aller Altersgruppen zum Mitmachen animierte.

wyn3

Unser herzliches Dankeschön an alle Beteiligten! Bei so einer Aktion sind wir gerne wieder dabei. Vielleicht an einem anderen Ort auf dieser Welt? Wir freuen uns drauf.

wyn6

 

wyn7

Weitere Informationen unter:

http://www.festival.slf.org.au
http://www.upsidedownarts.org/the-sustainable-living-knowledge-wall.html

#SLFAus