Stick-It Tutorial

Veröffentlicht am: 10. Oktober 2013

Selbstklebende Moderationskarten StickIt werden immer beliebter. Damit die Arbeit mit diesen Karten reibungsfrei funktioniert gibt es einige „Kniffe“, die das Arbeiten mit den praktischen Helfern noch einfacher machen.

Richtig abnehmen

Nein, es geht nicht um Gewichtsreduktion. Vielmehr geht es um die richtige Methode, einzelne „Haftnotizen“ vom Stapel abzunehmen. Und zwar so, dass sie sich nicht nach dem Aufkleben am unteren Ende aufrollen.
Beginnen wir einmal mit der Methode, die wir nicht empfehlen.

Umblättern? – Lieber nicht!

dont

Wenn Sie die einzelnen selbstklebenden Moderationskarten so abnehmen, wie Sie ein Buch aufschlagen, dann kommt es aufgrund des Haftklebestreifens zu einer Überstreckung des Papiers. Die Karte wellt sich. Der Fachmann spricht hier vom sogenannten „Curling-Effekt“. Dieser sorgt dafür, dass die Moderationskarten zum einen nicht so gut haften,  zum anderen stehen diese im unteren Bereich unschön ab.

 

So vermeiden Sie den Curling-Effekt

do

Wenn Sie das lästige Curling reduzieren oder gar vermeiden möchten, empfiehlt  sich folgende Verfahrensweise:

  • obere Karte minimal anheben
  • Karte mit einer Zugbewegung diagonal und leicht nach oben vom Stapel ablösen.

 

Je glatter, je lieber

Selbstklebende Karten haften am besten auf glatten Untergründen. Achten Sie bitte daher darauf, diese nicht etwa direkt auf die Filztuchfläche der Pinwand zu kleben. Verwenden Sie stets einen Papierbogen als Untergrund. Wenn dieser unterschiedlich glatte Seiten hat, sollten Sie der glatten Seite den Vorzug geben.

Das noch größere Sortiment

Neben den bewährten Moderationskarten-Formaten wie Rechteck, Oval, runden Scheiben, Waben und Königswaben gibt es die selbstklebenden Moderationskarten StickIt seit kurzem auch in einem komplett neuen Design.

assortment

 

Klassische Aufgaben der Moderation sind mit diesen Karten ebenso zu erledigen wie das Darstellen von Abhängigkeiten, Verbindungen bzw. Vernetzungen.
Dabei sind einige der Karten durchaus mit mehr als einer Deutung zu verwenden. Das Blatt (Stick-It Leaf) – hier mit der Beschriftung „Wanna grow“ versehen, kann durchaus auch als
Tropfen eingesetzt werden und somit als Resultat aus einer Rohrleitung tropfen, die aus aneinandergereihten Transmitter-Karten (hier mit der Beschriftung „I’m in the flow“ versehen) besteht.

Die Moderationskarten der neuen Generation können also die geschriebene Aussage noch stärker visuell unterstützen.

Das gesamte Sortiment an selbstklebenden Moderationskarten finden Sie hier in unserem Webshop: Stick-It Moderationskarten

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Ein Kommentar zu “Stick-It Tutorial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.