Wer steckt hinter dem Neuland Newsletter?

Veröffentlicht am: 27. Oktober 2021

Wir präsentieren: die Köpfe hinter dem Newsletter von Neuland. Jeden Monat sammeln sie für dich unter anderem coole Deals, interessante Neuigkeiten in der Branche und Insider-Infos rund um Neuland und unsere Produkte.

Hinter der E-Mail, die jeden Monat in dein Postfach flattert, steckt ein 5-köpfiges Team. Unsere E-Commerce-Abteilung kümmert sich nicht nur um den Newsletter, sondern auch um unseren Online-Shop und unsere Social-Media-Accounts.

„Hinter Ideen stecken noch mehr Ideen“

Zunächst braucht man bekanntlich Ideen, um einen ganzen Newsletter zu füllen. Also fragen wir uns jeden Monat aufs Neue, was du wohl gerne wissen würdest. Außerdem überlegen wir uns, welche Aktionen, Vorteile und Informationen wir dir bieten können, damit du Spaß beim Lesen hast. Aus diesen ganzen guten Ideen picken wir dann die besten raus.

So wird der Newsletter von Zuhause aus vorbereitet

Bilder, Texte und alles was sonst noch drin steckt

Unser Webdesigner Christian gestaltet Bilder, die jeweils speziell auf das einzelne Thema eingehen. Dabei verbindet er die verschiedenen Beiträge so gut wie möglich, sodass sich ein „roter Faden“ durch alles zieht, was du dir anschaust. Dasselbe Prinzip verfolgt unsere Texterin und Übersetzerin Lisa. Sie will, dass jedes Wort genauso lesenswert ist, wie das Wort davor, und du alle Informationen bekommst, die du brauchst.

Damit der Newsletter dann am Ende so aussieht, wie du ihn gewohnt bist, arbeitet Shop Operator Marcel an dem Layout und den Verlinkungen. Übrigens füllt er auch unseren Online-Shop, auf dem du dann landest, wenn du mehr zu einem Thema erfahren möchtest. Unsere Azubine Alischa ist überall dabei: Von Textkorrekturen, über Bildbearbeitung bis zur Gestaltung – sie unterstützt uns überall, wo gerade Not am Mann ist.

Und weil diese vier Individualisten beim Planen und Ausarbeiten auch gerne mal übertreiben, sorgt Abteilungsleiterin Bianca dafür, dass die Fristen eingehalten werden und der Newsletter am Ende auch bei dir landet. Natürlich arbeiten wir bei Neuland generell sehr eng zusammen, deshalb werden wir auch von anderen Abteilungen unterstützt. So wuseln im Hintergrund sogar noch ein paar mehr Neuländer wenn der Newsletter erstellt wird. Einer für alle und alle für einen!

„Bevor der Newsletter Neuland verlässt, steht das Team Kopf.“

Wir finden nichts schlimmer, als kleine Fehler, die sich einen Platz in unserem Newsletter erschleichen wollen. Damit das nicht passiert, wird er ganz genau überprüft. Und da es hier extrem viel zu beachten gibt, kann so eine Sitzung schon mal eine Weile dauern.

Dabei achten wir auf jedes Detail, sogar darauf, dass der Abstand zwischen den Wörtern im Textblock nicht zu groß ist und alle Beiträge einheitlich aussehen. Kurz vorm Versand gibt es dann eine Art Generalprobe, bei der auserwählte Neuländer nochmal alles mit einem frischen Blick betrachten. Du siehst also, wir möchten den Newsletter für dich so angenehm wie möglich gestalten, damit du ihn selbst nach einem langen Arbeitstag als leichte Lektüre empfindest.

Übrigens: Falls du dich noch nicht für unseren Newsletter angemeldet hast, kannst du das hier sehr gerne tun. Wir freuen uns immer über neue interessierte Abonnenten, mit denen wir unser Wissen teilen können. Und ein kleines Dankeschön gibt’s auch.