Das kannst du mit einer Artmarker-Brushspitze anstellen

Veröffentlicht am: 29. März 2018

So eine Artmarker-Brushspitze ist ein echtes Wunderding, die kann ganz viel

Glaubst du nicht?


Na, dann schau doch mal hier vorbei:

Mit dem Artmarker durch dick und dünn

Mit dem Artmarker bist du sehr flexibel. Mit der dünnen Spitze und wenig Druck kannst du wunderbar feine Linien zeichnen. Das ist klasse, denn so kannst du mit dem Artmarker auch kleine Bilder auf dein Flipchart zeichnen, z.B. mit dem Outliner. Diese Bilder kannst du später auch mit einer der 44 Farben schön colorieren.

 

Du kannst die Spitze auch seitlich aufsetzen, aufdrücken und ordentlich Farbe auftragen. Das macht besonders viel Spaß, weil da ordentlich Farbe auf dem Flipchart landet.

Besonders schön finde ich die Möglichkeiten, die dir der Artmarker für eine schöne Schrift bietet. Brushlettering ist hier das Stichwort. Zauberhaft! Der Artmarker ist perfekt dafür.

Bestellen kannst du deinen Artmarker übrigens hier.

Kennst du dazu schon unsere Materialien zum kostenlosen Download?

Neuland-Ambassador Heather Martinez ist eine echte Künstlerin und hat hier tolle Tipps fürs Handlettering zusammengestellt:
https://www.neuland.com/handlettering

Mehr Info über Heather findest du hier.

 

Was solltest du sonst noch über den Artmarker wissen?

Sehr praktisch finde ich, dass man die Spitze austauschen kann. Grundsätzlich ist die Spitze sehr langlebig, aber bei Lieblingsfarben, die du ständig nutzt, da ist das zwischendurch schon mal notwendig.

À propos Lieblingsfarben, es gibt insgesamt 44 Farben + Outliner, aber wenn man mich bittet, meine Lieblingsfarben auszuwählen, dann sind das diese hier:

Eine Frage, die mich schon seit Jahren beschäftigt, die habe ich noch an die Profis bei Neuland gestellt:

Warum quietscht der Artmarker beim Schreiben?
Liegt das daran, dass Frau Dirks mit ihren kleinen Wurschtfingern so doll aufdrückt und nicht anders kann?

Antwort:

Die Spitze des Artmarkers ist eine Nylonspitze. Je nach Glätte der Oberfläche, Druck und Abgabe von Farbe tendieren diese eher mal zum Quietschen.

Jetzt weißt du Bescheid!
Welches ist deine Lieblingsfarbe?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.