Pimp it up – It’s sticker time!

Veröffentlicht am: 10. Oktober 2019

Man nehme eine Postkarte, einen Geschenkanhänger, ein Sketchbook oder irgendetwas anderes aus papierähnlichem Material und mache etwas Schönes draus. Wie? Zeigen wir dir! Weiterlesen

Perfekt vorbereitet für jede Konferenz

Veröffentlicht am: 1. August 2019

Die meisten Konferenzen finden im Sommer statt. Wenn du dabei kein Event verpassen möchtest, kann das schon eine ganz kostspielige Saison werden. Deshalb solltest du aus jeder einzelnen Konferenz das meiste rausholen und alle Eindrücke in dich aufsaugen – mache jedes Event zu einer unvergesslichen Erfahrung! Wie? Das erfährst du hier. Weiterlesen

Mit Neuland auf Reisen – Heather plaudert aus dem Nähkästchen

Veröffentlicht am: 3. Juli 2019

Coole Ausrüstung, aber warum ist alles in Plastiktüten verpackt? Neuland Ambassador® Heather Martinez erklärt, wie sie ihre Tools auf Reisen transportiert. Und einige Hacks könnten sogar für erfahrene Facilitator neu sein… Weiterlesen

Tipps & Tricks für den AcrylicOne – Ambassador Live-Session mit Renatta P. Algalarrondo

Veröffentlicht am: 4. Juli 2018

Hast du schon unsere AcrylicOnes ausprobiert?

Unsere Acrylmarker sind noch recht neu unserem Sortiment und ein bisschen anders als unsere anderen Marker. Renatta P. Algalarrondo ist Künstlerin und Visual Recorderin aus Brasilien. Sie hat sich auf die Arbeit mit den AcrylicOnes spezialisiert. Hier gibt sie uns im Live-Interview Tipps, die den Acrylic-Marker glatt zu deinem Lieblingsmarker werden lassen.

Weiterlesen

Je kleiner der Marker, desto mehr zeichnen wir beim Lettering

Veröffentlicht am: 24. Mai 2018

Das sagt Heather, während sie ganz schnell und sicher mit der Outliner Rundspitze dekorativ „Neuland“ aufs Blatt schreibt, also in diesem Fall malt.
„Es ist natürlich viel langsamer, verglichen mit dem Schreiben der Buchstaben, z.B. mit dem NumberOne oder dem BigOne.“, fährt sie fort, während sie zum SketchOne greift und auch damit einige Buchstaben malt.

Weiterlesen

Arbeite mit den Intelligenzen, dem Verstand, dem Herzen und dem Willen

Veröffentlicht am: 18. Mai 2018

„Ich arbeite aus dem gesamten Sein und nicht nur aus dem, was zwischen meinen Ohren und meinen Händen ist. Ich versuche wirklich, eine umfassendere Körpererfahrung in meine Arbeit, mein Scribing zu bringen. Das ist eine Sache, die mich inspiriert“, antwortet Kelvy auf meine Frage: „Was inspiriert dich?“Boom, ich bin begeistert! Auch wenn ich Kelvys Buch und ihr Modell der „4 Levels of Scribing“ kenne, wenn ich sehe, wie Kelvy das erklärt, vergesse ich ganz plötzlich meinen Text.

Weiterlesen