Meet Neuland Toolmaster® Sebastian Schwägele

Veröffentlicht am: 4. Februar 2020

MEET. PLAY. GROW.

Dr. Sebastian Schwägele ist nicht nur Pädagoge aus Leidenschaft, sondern auch der Mitgründer von Playful Insights. Zusammen mit seinem Partner Daniel Bartschat hilft er Unternehmen mit spielerischer Leichtigkeit an komplexe Herausforderungen heranzutreten und sie zu überwinden. Wie kommt man auf so etwas? Sebastian Schwägele hat sich schon während seiner Schulzeit für pädagogische Fragestellungen interessiert. Dieses Thema hat ihn dann nicht mehr losgelassen und deshalb promovierte er schließlich auch im Bereich der Erwachsenenbildung. Aber was im ersten Moment sehr theoretisch klingt, erweckt er eben genau mit seinen Methoden zum Leben, macht es irgendwie greifbar. Weiterlesen

Bikablo® macht Schule

Veröffentlicht am: 24. Januar 2020

Heute haben wir ein paar ganz besondere Gäste: das Team von bikablo® macht Schule ist zu Besuch bei Neuland. Und wenn wir schon einmal solche Gäste haben, lassen wir es uns natürlich auch nicht nehmen, sie ein bisschen auszuquetschen, gerade bei so einem interessanten Thema. Wir wünschen euch viel Spaß beim Interview mit Sandra, Silvia, Christian, Frank und Karl zu ihrem Projekt bikablo macht Schule! 🙂 Weiterlesen

BuJo-Seminar Rückblick

Veröffentlicht am: 7. Oktober 2019

… Und wie fandest du das Bullet Journaling Seminar bei Heidrun und Nicole?

– Puh, wenn man das so einfach in Worte fassen könnte, ohne einen Tag lang zu erzählen. Nun gut, euch zuliebe versuche ich es mal. 🙂 Weiterlesen

Drawn to help in Benin

Veröffentlicht am: 16. September 2019

Im Juli reiste Nicolas Verdot nach Benin, um in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kultur Benin (ICA) Menschen mit Visualisierungstechniken vertraut zu machen und sie an die Arbeit als Facilitator heranzuführen. Bei seinem einwöchigen Workshop lag ihm das Thema Frauenrechte besonders am Herzen. Denn in Afrika haben Frauen noch eine ganz andere Stellung als die meisten von uns es kennen. Umso trauriger, dass nur wenige Frauen an Nicolas Workshop teilnehmen konnten. Doch trotz der Tatsache, dass hauptsächlich Männer an dem Workshop teilgenommen haben, konnten die TeilnehmerInnen bereits in kurzer Zeit einen riesen Fortschritt erzielen. Und als frisch gebackene Facilitator schaffen sie nun in Benin und Afrika Raum für Kommunikation und setzen sich nicht nur für Frauenrechte ein, sondern auch für Bildung, sauberes Trinkwasser und vieles mehr. Weiterlesen

IFVP 2019

Veröffentlicht am: 8. August 2019

180 Teilnehmer, 25 Länder, 5 Kontinente, 18 Sprachen – und das alles auf einem Campus. Damit ist die 24. IFVP übrigens die erste Konferenz, die auf dem Gelände einer Universität stattfindet, und zwar an der Montclair State University. Praktisch, denn die Studenten sind über den Sommer ausgeflogen und so hatten die Teilnehmer dieses Jahr die Möglichkeit, direkt vor Ort zu übernachten. Ob das International Forum of Visual Practitioners dabei genauso aufregend war wie in den vergangenen Jahren, erfährst du natürlich bei uns. Weiterlesen

Neuland im Flow

Veröffentlicht am: 10. Juli 2019

Obwohl wir ja wirklich gerne ins Büro kommen um neue Ideen auszutüfteln oder unsere Produkte noch ein kleines bisschen besser zu machen, so zieht es den ein oder anderen Neuländer am Wochenende schon mal nach draußen in die freie Wildbahn. Umso besser, wenn sich das dann auch noch mit der Arbeit verbinden lässt und man das Wochenende auf einer Insel verbringen kann. Deshalb sind wir kurzerhand nach München gefahren, um unsere Zelte beim FlowFest aufzuschlagen. Weiterlesen

Perfekte Kreise und Sechsecke

Veröffentlicht am: 8. Juli 2019

Hast du auch schon lange nicht mehr alle Tassen im Schrank? Bist du es Leid, Speiseteller, Brotteller und Espressotasse samt Untertasse zu deinem nächsten Graphic Facilitation Einsatz mitzunehmen, um schicke gleichmäßige Kreise zu zeichnen? Weiterlesen

Lebewohl, Kapstadt – hoffentlich bis bald!

Veröffentlicht am: 23. Mai 2019

In einer Stadt, in der die Kluft zwischen „arm“ und „reich“ kaum größer sein könnte, besuchte Mona drei Monate lang Schulen und Organisationen, um den Menschen in Kapstadt zu zeigen, was Visualisierung möglich macht.

 

Bei ihrer Reise durch die Stadt, veranstaltete sie Open Street Sessions und trainierte im Zirkus für das AfricaBurn Festival. So lernte Mona die unterschiedlichsten Menschen kennen, tauschte Erfahrungen aus und dokumentierte dabei visuell, welche Träume sie haben. Und die sind ähnlicher als erwartet. Weiterlesen