Boxenwechsel – der BigOne auf Reisen

Veröffentlicht am: 15. Juni 2016

Es gibt ganz offensichtlich Marker, die sich bezüglich ihrer Lieblingsbehausung immer mal neu orientieren. Der Neuland BigOne® gehört genau zu dieser Kategorie der dicken Filzschreiber. Nicht etwa aus purer Langeweile, sondern durchaus aufgrund praktischer Überlegungen.

Erste Station – BigOneBox: die „Studentenbude“

Bis zu acht gleichgesinnte BigOnes treffen sich hier auf kleinstem Raum.

IMG_4262

Der besondere Clou ist der schwenkbare Eingangsbereich – dabei wird der Deckel so nach unten geklappt, dass die ganze Box leicht schräg liegt.

IMG_4263

Perfekt, damit bis zu acht BigOnes dort ganz bequem chillen und auf ihren farbenfrohen Einsatz warten können.

IMG_4265

Zweite Station – BigOneBox II: die  „Wellness-Oase“

Nach etlichen Jahren in der „aufregenden Studentenbude“ freute sich der BigOne nun über die große Wellness-Oase, die 12 Entspannungsliegen zum Relaxen anbot.

bo-box-2

Diese ermöglichte die Verwendung in allen Moderatorenkoffern und den direkten Zugriff auf die beliebten Neuland-Marker.

Dritte Station – BigOneBox III: das  „Raumsparwunder“

Auf die Zeit der Entspannung folgt nun das gemütliche Zusammenrücken, um das „Wir-Gefühl“ zu stärken und Ressourcen zu schonen. Die neue Behausung des BigOne bietet noch immer Raum für 12 der beliebten Marker, benötigt aber nur knapp 50% des Raumes der Vorgängerbox. Dafür stehen die Marker aber alle gerade in der Box – wir empfehlen den Einsatz daher ausschließlich für die Softkoffer und Taschen aus dem großen Neuland-Sortiment.

IMG_4252

Mit dieser kompakten Art der Unterbringung passen theoretisch 12 x 12, also 144 Neuland BigOne in den WorkshopTrolley Novario® Pin-It Professional oder die beliebte Moderatorentasche Novario®. Damit gehört die jüngste Box aus dem Novario®-Sortiment zu einem „must have“ für alle Visualisierer.

Unbenannt 5