Alles auf Anfang: Schönschreiben ist für manchen Neuland.

Veröffentlicht am: 19. Mai 2017

lelelelelelele, wiwiwiwiwiwiwi, nonononono: das haben viele von uns üben müssen, damals, in der Grundschule. Wir malten langsam Wellenlinien und Kringel aufs Papier und passten auf, dass wir ja innerhalb der hellgrauen Linien im Schulheft blieben. Vor Konzentration wurden die Knöchel weiß und mit jeden Tag Üben ging es ein bisschen besser – bis es sogar andere lesen konnten.

 

auauauauau: Genau das ist bei vielen von uns verloren gegangen – mit dem Computer geht’s ja auch schneller und lesbarer, nicht? Bis zu dem Tag, an dem wir ein Brainstorming am FlipChart mitschreiben oder gar eine Konferenz groß, live und für alle sichtbar zu Papier bringen sollen. Bei so einer Gelegenheit, mit einem dicken Marker auf DIN A0, entpuppen sich selbst passable Zeichner als schlimme Schreiber – weil die Übung fehlt.

 

 

ohaohaohaoha… – dabei ist das ganz einfach nachzuholen: Neuland bietet seit über dreißig Jahren alles, was Konferenzen, Präsentationen, Schulungen und Meetings erfolgreich macht – vom FlipChart bis zum 0,1 mm dicken Marker – und hat in diesem Jahr das Handlettering auf Papier im Fokus: Am Neuland-Stand auf der TYPO Berlin »wanderlust« präsentieren Dominik Parson und Laila Silva-Tello vom 25. bis 27. Mai 2017 neben Markern für unterschiedlichste Einsätze das neue Handlettering Learning Pad im FlipChart-Format und den Schreibübungsblock „to go“, den Neuland gemeinsam mit der international bekannten Künstlerin und „Schreiberin“ Heather Martinez entwickelt hat. Besucher der TYPO sind herzlich eingeladen, diese Produkte (und ihre eigenen Schreibskills) am Stand zu erproben.
Und am Freitag um 16:00 ist ein lizensierter bikablo®-Trainer am Stand: er stellt die einzigartige Visualisierungsmethode des „Visual Recording“ vor, gibt Tipps und beantwortet Fragen dazu.

 

Zusätzlich findet während der gesamten TYPO ein Gewinnspiel mit attraktiven und nützlichen Preisen statt, die am Samstag um 18:00 ausgelost werden.
wowwowwowwowwow! Da lohnt es sich doch, mal am Neuland-Stand vorbeizuschauen und die eigene Schrift zu testen…


Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.