Neuland für Nerds: verhexte Farben.

16. September 2017

In letzter Zeit sind wir mehrfach gefragt worden, ob wir für die Farbtöne unserer Marker auch „hexadezimale Werte“ angeben könnten. Wenn Sie jetzt nicht auf Anhieb wissen, was damit gemeint ist, dann sind Sie aller Wahrscheinlichkeit nach kein Webdesigner. Denn wie beim Druck ist es auch auf dem Bildschirm wichtig, dass
z.B. für eine Website gewählte Farben zuverlässig dargestellt werden. Deshalb hat man sich auch beim Screendesign auf eine normierte Benennung dieser Farben geeinigt. Keine Angst, dies wird kein Fachseminar: Weiterlesen